Welcome at DNagB

The Official German Naginata Federation

Aktuelle Beiträge

5. Naginata Weltmeisterschaft in Himeji, Japan (2011)

26. November 2017

Die 5. Naginata Weltmeisterschaft 2011 wurde am 03.07.2011 im Himeji, Japan ausgetragen. Für viele Naginataka aus den insgesamt 12 teilnehmenden Ländern galt dies sicherlich nicht nur angesichts des doppelten Jubiläums ? die fünfte Austragung der Weltmeisterschaft sowie das 20-jährige Bestehen der International Naginata Federation ? insbesondere jedoch aufgrund des Austragungsortes im „gelobten Land“ des Naginata…

Weiterlesen...

7. Naginata Europameisterschaft in Mainz, Deutschland (2010)

26. November 2017

Spannende Kämpfe und Ehrengäste: Die 7. Naginata Europameisterschaft zu Gast in Mainz Fast 18 Monate Vorbereitungszeit waren für drei Tage internationaler Sportfreundschaft vom 05. bis zum 07. November 2010 notwendig. Der Deutsche Naginata Bund e. V. (DNagB) empfing insgesamt rund 120 Gäste aus zehn Ländern, um im Rahmen der siebten Naginata Europameisterschaft (EM) die besten…

Weiterlesen...

Deutsche Naginata Meisterschaft

World Naginata Championship

Tag
Stunde
Minute
Sekunde

Germany 2019

Wilkommen

Diese Seite dient als Informationsquelle für alle Naginata-Liebhaber/-Neugierigen und solche, die es noch werden wollen. Neben Informationen rund um den Sport und die Waffe "Naginata", bietet der Deutsche Naginata Bund (DNagB) auf dieser Internetseite auch Hinweise auf Naginata-relevante Veranstaltungen, Berichte von denselben und einiges mehr.

Was ist überhaupt Naginata? Detaillierte Informationen sind im entsprechenden Menüpunkt abrufbar, hier sei zum Neugierigmachen nur so viel gesagt: Das Wort "Naginata" bezeichnet sowohl eine japanische Waffenform als auch den Budô-Kampfsport, bei dem eine Sportvariante der Naginata benutzt wird. Das Training zielt oft auf den sportlichen Freikampf mit der Waffe ab (Shiai). Jedoch gibt es auch Wettkämpfe, bei denen sich zwei Teams (bestehend aus je 2 Personen) im Engi messen, d.h. sie zeigen bestimmte Bewegungsabläufe, wobei die Perfektion der Bewegungen und die Zusammenarbeit der Partner ausschlaggebend sind.

Mehr Informationen zum DNagB finden sie hier.