Jenseits der Wettkämpfe – eine bunte Naginata Woche

Jenseits der Wettkämpfe – eine bunte Naginata-Woche

Jenseits von WM- und Goodwill-Wettkämpfen gab es über insgesamt eine Woche lang ein reichhaltiges Rahmenprogramm – vom Tendo Ryu-Seminar über Partys, eine Stadtführung bis hin zu mehrtägigen Lehrgängen und Prüfungen. Apart from the World Naginata Championship and Goodwill tournament we organised one week of interesting events – a Tendo Ryu seminar, partys, a guided city tour, several days of Naginata seminars and grading exams.

Naginata Tendo Ryu Seminar

Den Auftakt bildete das Naginata Tendo Ryu-Seminar unter der Leitung von Kimura Yasuko Sōke sowie Tamaki Katsuko Sensei am 2. und 3. Juli 2019. Zwei Tage lang trainierten rund 50 Teilnehmer aus 11 verschiedenen Ländern gemeinsam unter hervorragender Anleitung die Formen. Ein ungewöhnlicher Höhepunkt war dabei eine Vorführung von Kata mit verschiedenen Arten japanischer Schwerter (Tanto, Kodachi), Jo und Kusarigama. First of all the Naginata Tendo Ryu seminar under supervision of Kimura Yasuko Sōke and Tamaki Katsuko sensei took place from 2nd to 3rd of July 2019. About 50 participants from 11 different countries were training under their excellent instruction for two days. A particular highlight was the Kata demonstration including different japanese swords (Tanto, Kodachi), Jo and Kusarigama.

Und noch mehr Naginata: Lehrgänge und Prüfungen

Im Anschluss an die Turniere am Wochenende fanden wiederum drei verschiedene Naginata-Lehrgänge statt. Mit insgesamt rund 200 Teilnehmern war die Halle bis auf den letzten Zentimeter gefüllt.
Naginataka ab dem 3. Dan hatten die Möglichkeit, ihre Schiedsrichterzertifizierung zu erlangen (Shimpan-in Certification Seminar) oder ihre Schiedsrichterkenntnisse aufzufrischen (Shimpan-Seminar). Alle anderen Teilnehmer wurden nach ihrer Graduierung in Gruppen eingeteilt, damit jeder je nach Leistungsstand trainieren konnte. Eines der Themen: Die Schwachpunkte aus den Wettkämpfen und die entsprechenden Verbesserungen. Insgesamt standen 8 japanische Lehrer und zahlreiche Helfer ihren Schülern immer mit Rat und Tat zu Seite.
Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Neben neuen Erfahrungen konnten viele Teilnehmer am Ende der Lehrgänge auch noch eine neue Graduierung mit nach Hause nehmen. Der DNagB gratuliert herzlich zu den vielen bestandenen Dan-, Kyu-, und Schiedsrichter-Prüfungen.
Following the weekend filled with tournaments, three different Naginata seminars took place. In total about 200 participants filled the hall up until the last centimeter.
Naginataka from Sandan upwards were given the possibility to accomplish their referee certification (Shimpan-in Certification Seminar) or to refresh their Shimpan knowledge (Shimpan Seminar). All other participants were split up in groups by grading in order to train in their different state of knowledge. One of the topics adressed were mistakes made during the Taikai and how to fix them. In total, 8 japanese sensei and several supervisors were constantly giving helpful advise.
The result was outstanding: Many participants passed the grading examination at the end of the seminar. The DNagB congratulates everyone passing their Dan-, Kyu or Shimpan certification exam.

Feierlaune unter den Teilnehmern

Selbstverständlich wurden am Tag vor den Wettkämpfen eine Welcome-Party sowie am Sonntagabend eine Sayonara-Party organisiert. Bei Speis, Trank und Musik gab es genügend Gelegenheit für ein Wiedersehen, Austausch, Tanz und Gesang mit alten und neuen Freunden. As a matter of course, we organised a Welcome Party one day before the tournaments as well as a Sayonara Party on Sunday evening. During Barbecue, drinks and music there was plenty of time for a reunion, dance and singing with old and new friends.

Text: Marie-Luise Göbel, Ines Klose
Bild: Antoine Fromentin

Wilkommen

Diese Seite dient als Informationsquelle für alle Naginata-Liebhaber/-Neugierigen und solche, die es noch werden wollen. Neben Informationen rund um den Sport und die Waffe "Naginata", bietet der Deutsche Naginata Bund (DNagB) auf dieser Internetseite auch Hinweise auf Naginata-relevante Veranstaltungen, Berichte von denselben und einiges mehr.

Was ist überhaupt Naginata? Detaillierte Informationen sind im entsprechenden Menüpunkt abrufbar, hier sei zum Neugierigmachen nur so viel gesagt: Das Wort "Naginata" bezeichnet sowohl eine japanische Waffenform als auch den Budô-Kampfsport, bei dem eine Sportvariante der Naginata benutzt wird. Das Training zielt oft auf den sportlichen Freikampf mit der Waffe ab (Shiai). Jedoch gibt es auch Wettkämpfe, bei denen sich zwei Teams (bestehend aus je 2 Personen) im Engi messen, d.h. sie zeigen bestimmte Bewegungsabläufe, wobei die Perfektion der Bewegungen und die Zusammenarbeit der Partner ausschlaggebend sind.

Mehr Informationen zum DNagB finden sie hier.